Im fränkischen Märchenwald / Fotogalerie

“Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne glücklich zu sein.” Fjodor Dostojewskij

Unser Glück ging sogar so weit, dass wir uns vor lauter Freude in der Natur zu sein, heillos verlaufen haben. So tappten wir schließlich im stockfinsteren Wald herum und suchten den richtigen Weg. Eine Wanderroute, die ursprünglich 8 km lang ist und 2 Stunden dauern sollte, wurde somit zu 15 km und 5 Stunden Wegzeit. Das war ein herrliches Abenteuer! „Im fränkischen Märchenwald / Fotogalerie“ weiterlesen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen sind die Miniaturausgaben der weltberühmten Linzer Torte. Diese gilt als die älteste bekannte Torte der Welt und zählt in Österreich zu den traditionellen Lebensmitteln. Schon im Jahre 1653 schreibt die Gräfin Anna Margarita Sagramosa in ihrem Kochbuch ein Rezept für Linzer Torte nieder. Plätzchen und feine Backwaren erfreuten sich in der wohlhabenden Gesellschaftsschicht des 18. Jahrhunderts größter Beliebtheit und durften bei den Kaffeekränzchen nicht fehlen. Heutzutage verbinden wir hauptsächlich die Weihnachtszeit mit klebrigen Händen und Plätzchenduft.

„Linzer Plätzchen“ weiterlesen

Vier leckere Birnenrezepte

„Vor eines Königs Pallast stand ein prächtiger Birnbaum, der trug jedes Jahr die schönsten Früchte, aber wenn sie reif waren, wurden sie in einer Nacht alle geholt, und kein Mensch wußte, wer es gethan hatte.“ Im Märchen „Die weiße Taube“ der Brüder Grimm endet die Geschichte vom Birnendieb in der Hochzeit einer einst verzauberten Prinzessin und ihrem Retter.

In dem Epos „Odyssee“ beschreibt Homer um 800 Jahre vor Christi Geburt die Gärten des Alkinoos voll balsamischer Birnen und anderen Bäumen, die beständig liebliches Obst trugen. „Vier leckere Birnenrezepte“ weiterlesen

Meditation stärkt das Immunsystem – Schloss Weissenstein

Ein kurzes Video darüber, wie sich Meditation auf unser Immunsystem auswirkt: https://www.youtube.com/watch?v=u3P8JB-Qveo  (Link in den Browser eingeben)

Link zu den kompletten Übungen – hier zeigt mein Mann die Meditation – die 5. Übung: https://falundafa.org

Meditation stärkt das Immunsystem Meditation: SNS : https://blog.snoir.de Kamera u. Ton: B. Schwarz  

Feigen-Walnuss-Mus

Ein israelisch-amerikanisches Forschungsteam gelangte zu dem Ergebnis, dass die ersten kultivierten Pflanzen der Menschheitsgeschichte die Feigenbäume waren. Nachweislich wurden sie schon vor 11.400 Jahren im Westjordanland gezüchtet. In den Pyramiden von al-Gizah haben die alten Ägypter den Anbau der Feigen zeichnerisch dokumentiert und auch der griechische Philosoph und Naturforscher Theophrast beschreibt sehr präzise die Anpflanzung des Feigenbaums. In der Bibel findet der Feigenbaum ebenfalls Erwähnung. Nachdem Adam und Eva vom Baum der Erkenntnis genascht hatten, wurden sie sich ihrer Nacktheit bewusst und hefteten sich Feigenblätter zusammen und machten sich daraus einen Schurz. „Feigen-Walnuss-Mus“ weiterlesen

Herbstmomente (mit Fotogalerie)

Wie sagt ein deutsches Sprichwort so schön:

“Oktober zieht sein buntes Band
als Steckbrief übers ganze Land.”

Gerade im Herbst verändert sich die Natur von Tag zu Tag. Zurzeit nutze ich jede freie Minute, um im Wald zu sein. Die Gerüche tief einzuatmen und dabei die Farbenpracht zu bestaunen, geben mir Ruhe, Gelassenheit und Kraft. Dabei hat mir so manche Entdeckung ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Seht selbst. „Herbstmomente (mit Fotogalerie)“ weiterlesen