Feigen-Walnuss-Mus

Ein israelisch-amerikanisches Forschungsteam gelangte zu dem Ergebnis, dass die ersten kultivierten Pflanzen der Menschheitsgeschichte die Feigenbäume waren. Nachweislich wurden sie schon vor 11.400 Jahren im Westjordanland gezüchtet. In den Pyramiden von al-Gizah haben die alten Ägypter den Anbau der Feigen zeichnerisch dokumentiert und auch der griechische Philosoph und Naturforscher Theophrast beschreibt sehr präzise die Anpflanzung des Feigenbaums. In der Bibel findet der Feigenbaum ebenfalls Erwähnung. Nachdem Adam und Eva vom Baum der Erkenntnis genascht hatten, wurden sie sich ihrer Nacktheit bewusst und hefteten sich Feigenblätter zusammen und machten sich daraus einen Schurz. „Feigen-Walnuss-Mus“ weiterlesen

Apfel-Radieschen-Frischkäse

Eine leichte Frischkäsecreme mit Äpfeln, Radieschen und frischem Schnittlauch macht die Brotzeit perfekt. Denn was gibt es Besseres wie selbst gebackenes Brot und dazu ein köstlicher und gesunder Aufstrich? Radieschen haben viele Vitamine und Mineralstoffe und stärken das Immunsystem. Schnittlauch punktet durch seine enthaltenen Senföle, die verdauungsfördernd wirken und eine antiseptische Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt haben. Und Äpfel, die sind sowieso gesund. Das weiß doch jeder. Es heißt ja nicht umsonst: “Ein Apfel am Tag und der Doktor bleibt, wo er mag.”

„Apfel-Radieschen-Frischkäse“ weiterlesen