Rezepte

Ich bin in der damaligen DDR, in Thüringen, aufgewachsen. Wir hatten einen kleinen Schrebergarten und bauten dort alles Mögliche an regionalen und saisonalen Obst-und Gemüsesorten an. Was wir nicht sofort verarbeitet und gegessen haben, wurde für den Winter zu Marmelade oder Kompott eingekocht. Da half natürlich die ganze Familie mit. 

Kurz nachdem die Mauer gefallen ist und Deutschland wieder vereint war, hatte meine Mutter einen eigenen kleinen Bioladen und das zu einer Zeit, als diese noch als selten und exotisch galten. Ich verbrachte viel Zeit im Laden und es faszinierte mich, wie die Ernährung unseren Körper beeinflusst und welch wunderbare Heilmittel uns Mutter Natur schenkt. 

So bin ich mit einem ganz natürlichem Bewusstsein für Ernährung aufgewachsen und dafür bin ich sehr dankbar.

Das Kochen und Backen habe ich früh gelernt und mir machte es von Anfang an Spaß, Neues zu probieren und meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Das hat sich seitdem nicht verändert – ganz im Gegenteil. Im Küchenradio läuft meistens klassische Musik und ich schneide, rühre und knete in einem fast schon meditativem Zustand. Und wenn das Ergebnis dann nicht nur sättigt, sondern auch noch schmeckt, bin ich zufrieden.

Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und dem vermag ich nicht zu widersprechen. 

Heutzutage gibt es unzählige Foodblogs und Kochsendungen die mit köstlichen Speisen locken. Häufig sind aber die Zutatenlisten genauso endlos lang wie die Zubereitungszeit. Mein Wunsch ist es, mit wenigen Zutaten alltagstaugliche und leckere Kreationen zu erschaffen. Da ich mich seit meinem 12. Lebensjahr fleischlos ernähre, sind hier nur vegetarische oder vegane Rezepte zu finden. Beim Nachkochen oder Backen wünsche ich euch viel Freude und einen guten Appetit!

 

Hier geht es zu meinen kulinarischen Kreationen – Auflistung der Kategorien:

Alle Rezepte alphabetisch sortiert sind hier zu finden: