Pilze sammeln und lecker zubereiten

Gebraten, gekocht, gebacken oder gegrillt – zwischen dem fallenden Herbstlaub lassen sich die kleinen Delikatessen finden, die unsere regionale Küche bereichern. Doch gibt es einige Punkte zu beachten.

Nudeln mit Kohlrabi in Pesto

Knackig grüne Blätter und eine Knolle mit leicht süß-nussigem Aroma. Etliche Kohlrabisorten, weiße oder blaue, sprießen ab Mai auf den heimischen Feldern.

Spaghetti mit grünem Spargel und Lachs

„Bis Johanni nicht vergessen: Sieben Wochen Spargel essen.“ So wird es im Volksmund gesagt.

Winterlicher Chicorée Salat und gebackener Chicorée

Chicorée wird im Winter geerntet und ist mit seinem herben Aroma der perfekte Begleiter in einem bunten Wintersalat mit Apfel, Möhre und frischer Rote Beete. Das blasse Blattgemüse stammt von der „Gemeine Wegwarte“ ab.

Vier erfrischend ungewöhnliche Rezepte mit Wassermelone, die ihr sicher noch nicht kennt.

Schon vor 4000 Jahren erfreuten sich die Ägypter an dem roten, süßen Fruchtfleisch und kultivierten die Pflanze. Von dort aus eroberte sie den Rest der Welt.

Hirse-Frühstücksbrei

“Töpfchen, koche,” so kochte es guten, süßen Hirsebrei, und wenn es sagte: “Töpfchen, steh,” so hörte es wieder auf zu kochen. Im Märchen der Brüder Grimm „Der süße Brei“ spielt die Hirse die überquellende Hauptrolle.

Kichererbsen-Gemüse-Eintopf

Kreuzkümmel, Piment und Chili verleihen dem Eintopf ein bodenständiges und warmes Aroma. Mit Reis serviert ist es eine köstliche Mahlzeit für kalte Tage.

Neues aus der Herbstküche – Gemüse in Kokosmilch

Als ein großer Fan von Kokoscurry Soßen habe ich heute eine neue, herbstliche Kombination ausprobiert und ich bin davon so begeistert, dass ich dieses Rezept gerne mit Euch teilen möchte. Kürbis, Spinat und Süßkartoffel verfeinert mit Cashewkernen, eine wahre Gaumenfreude zubereitet in nur 30 Minuten.