Möhre-Kokos-Kuchen

Was hat Porzellan mit diesem Möhre-Kokos-Kuchen gemein? Beides sind zufällige Entdeckungen. Der Apotheker und Alchimist Johann Friedrich Böttger wollte ursprünglich Gold herstellen, experimentierte deshalb mit den verschiedensten Zutaten und entstanden war das Porzellan.

„Möhre-Kokos-Kuchen“ weiterlesen

Hefekuchen mit Aprikosenfüllung und feiner Mandelnote

Was ist rund, gelb, samtig, fruchtig lecker und obendrein äußerst gesund? Aprikosen, oder auch Marille genannt, gab es schon in der Antike. So fanden Forscher etwa 4000 Jahre alte Aprikosenkerne in Armenien. Vermutlich brachte Alexander der Große im 4. Jahrhundert vor Christus die Steinfrucht in den Mittelmeerraum und von dort aus verbreitete sie sich weiter. Heute liegt das weltweit größte Anbaugebiet für Aprikosen in der Türkei.

„Hefekuchen mit Aprikosenfüllung und feiner Mandelnote“ weiterlesen

Winterlicher Chicorée Salat und gebackener Chicorée

Chicorée wird im Winter geerntet und ist mit seinem herben Aroma der perfekte Begleiter in einem bunten Wintersalat mit Apfel, Möhre und frischer Rote Beete. Das blasse Blattgemüse stammt von der „Gemeine Wegwarte“ ab. Diese auf Äckern und an Wegrändern wild wachsende Pflanze wurde in Deutschland 2020 als „Heilpflanze des Jahres“ gekürt und 2009 als „Blume des Jahres“. (siehe Makrofoto) „Winterlicher Chicorée Salat und gebackener Chicorée“ weiterlesen

Spinatquiche

Ohne Mampf kein Kampf! Das wusste schon der Seemann Popeye. Der gutmütige Matrose hatte immer eine Büchse Spinat dabei, der ihm die Fähigkeit gab, die Bösewichte zu bekämpfen und Gerechtigkeit walten zu lassen.
„Spinatquiche“ weiterlesen