Elisabeth von Thüringen: „Man muss die Menschen nur froh machen!“

Elisabeth stieg mit Jutta und Isentrud nach Eisenach hinab. Sie trug einen Korb voller Brot, Jutta und Isentrud Wein und Fleisch. Alle drei verdeckten die Körbe mit ihren weiten Mänteln, damit niemand von der Burg sich ärgern sollte. Wie sie am Ende des Weges bei einer Biegung angelangt waren, rief Isentrud erschrocken: „Kommt dort nicht

Martin Luther hat „dem Volk aufs Maul geschaut“

Als Deutschland in eine Vielzahl kleiner Staatsgebilde aufgespalten war, erschuf Luther ein Lebensbuch für viele Menschen und legte zugleich den Grundstein einer einheitlichen Sprachkultur. Kein anderes Buch hat den Stellenwert in der Geschichte der deutschen Sprache wie die Bibel.

Walther von der Vogelweide: Tugendhaftigkeit zahlt sich aus

Der singende Berichterstatter gilt als der bedeutendste deutschsprachige Lyriker des Mittelalters. An den Höfen von Kaisern, Königen und Fürsten war er zu Gast – trotzdem hatten seine Reisen mit den Erfolgstourneen berühmter Künstler unseres Jahrhunderts wenig gemeinsam.

Die Wartburg

Geistesgrößen wie Johann Wolfgang von Goethe, Martin Luther, Richard Wagner, Franz Liszt, die heilige Elisabeth und viele weitere berühmte Persönlichkeiten verweilten und wirkten auf der Wartburg und hinterließen Ihre Spuren. So wurde diese Burg zu einem ganz besonderen Ort und ist eng mit der deutschen Geschichte verbunden. Seit 1999 zählt die Wartburg als “ein hervorragendes Denkmal