Schloss Tiefurt in Weimar

Am Wochenende war ich im wunderschönen Weimar, in meiner Heimat. Das herrliche Wetter nutzend, blauer Himmel und Sonnenschein, haben wir einen Ausflug in das nahegelegene Tiefurt unternommen. An meinen letzten Besuch zu diesem kleinen Ortsteil Weimars kann ich mich kaum erinnern – umso größer war die Überraschung.

Obwohl wir hier nur einen Vormittag verbrachten, war es wie ein Kurzurlaub, so idyllisch und friedlich. Als erstes kehrten wir in der alteingesessenen Bäckerei Preußel ein. Auf der Terrasse sitzend wurden wir mit leckeren, noch wirklich mit der Hand hergestellten, Backwaren verwöhnt. Danach spazierten wir zu dem kleinen Landschloss in dem einst Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach ihren Sommersitz hatte. Zusammen mit dem Schlosspark gehört es heute zum UNESCO-Welterbe. Einen Ausflug zu diesem traumhaften Flecken Erde kann ich wärmstens empfehlen! Einen kleinen Eindruck bekommt ihr auf meinen Bildern.

Links zu Schloss Tiefurt in Weimar: