Spinat-Feta-Stangen im Blätterteigmantel mit würzigem Tomatendip

Ein tolles Rezept für Tage, an denen es schnell gehen muss.

Diese Kombination ist warm und kalt ein Genuss.

 

 

Rezept Blätterteigstangen:

  • 2 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Pck. Feta
  • 300 g Spinat, tiefgefroren
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei
  1. Tiefkühlspinat auftauen und mit dem Feta gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Blätterteig ausrollen und die Spinat-Feta-Mischung gleichmäßig verteilen. Dabei entweder jeweils eine große Rolle oder, wie ich es gemacht habe, mehrere schmale Rollen formen. 
  3. Das Ei verquirlen und auf die Blätterteigrollen gleichmäßig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Während die Blätterteigstangen im Ofen backen, läßt sich der Tomatendip zubereiten.

Rezept Tomatendip:

  • 425 g Tomaten aus der Dose
  • 2 milde eingelegte Peperoni, gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Petersilie, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  1. Öl in einen Topf geben und darin die Zwiebel ca. 2 Minuten anrösten.
  2. Die Tomatenstücke, den Zitronensaft und die gehackten Peperoni hinzugeben und aufkochen.
  3. Die Masse für ca. 10 Minuten bei offenem Deckel köcheln lassen.
  4. Sobald die Tomatenmasse eingedickt ist den Topf vom Herd nehmen und die Petersilie unterrühren.
  5. Eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!