Kürbis-Nuss-Brot

Ein saftiges und lockeres Brot mit knuspriger Kruste ganz einfach und schnell zubereitet.

Mit Käse, Marmelade oder nur mit Butter; einfach lecker!

 

 

Rezept für 2 Kastenbrote oder 1 Kastenbrot und 4 große Brötchen:

  • 350 g grob geraspelten Hokkaido-Kürbis
  • 800 g Mehl ( ich verwende Dinkelvollkornmehl )
  • 170 g Nuss-Körner Mischung je nach Gusto, ich verwende Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Haselnüsse und Pinienkerne
  • 2 Pck. Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  • 500 ml warmes Wasser
  1. Mehl und Hefe mischen.
  2. Die Nüsse und Körner, je nach Wunsch, etwas zerkleinern und zu der Mehl-Hefe-Mischung hinzugeben.
  3. Die restlichen Zutaten zufügen und gut miteinander verkneten.
  4. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  5. Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  6. Den Teig, er ist sehr weich und klebrig, nochmals kurz durchkneten und dann in die Form füllen und / oder Brötchen formen. 
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C im unteren Drittel des Ofens backen. Nach 5 Minuten das Brot und die Brötchen der Länge nach 1-2 cm tief einschneiden und dann weitere 40 Minuten backen. ( Brötchen benötigen, je nach Größe, weniger Zeit ) Auf einem Rost auskühlen lassen.

Guten Appetit!