Leichte Haferflocken Muffins

Ruckzuck, in nur 30 Minuten,  stehen diese leckeren und gesunden Muffins auf dem Frühstückstisch. Ohne Zucker und Mehl sorgen sie außerdem für einen guten und unbeschwerten Start in den Tag. Die Zutaten können beliebig variiert werden, z. B. die Haferflocken durch Dinkelflocken ersetzen und die Himbeeren durch andere Früchte. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren! 

Rezept für 12 Muffins:

  • 2 Eier
  • 2 reife Bananen
  • 30 g zarte Haferflocken
  • 30 g kernige Haferflocken
  • 3 EL Reisflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 1 EL Erdnusscreme
  • 80 g Himbeeren
  • 20 g Pinienkerne (Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne passen auch sehr gut) 
  1. Die Eier mit einem elektrischen Handrührgerät schlagen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel grob zerdrücken und zu der Eimasse hinzugeben.
  3. Alles, außer die Himbeeren, dazugeben und gut verrühren.
  4. Die Himbeeren mit einem Löffel unterrühren.
  5. Den Teig in die Muffinform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 20 Minuten backen.

Guten Appetit!